Abteilungen
  ROPE-SKIPPING
 
  Über Ropeskipping
  Fitness für Frauen
  E4 und E4F Wettkampf 04.06.2016 in Neuss
  Froggyworkshop 2014
  Kampfrichter-Lehrgang 28.09.13
  Wochenkurier-Artikel 23.05.13
  Fotos aus Borchen 2012
  Fotos vom Neujahrsempfang des SSB
  Pfingstcamp 2012
  Fotos vom Training
  TURNEN
 
  Gymnastics
  Frauenpower
  Eltern & Kind 2-4 Jahre
  Kinderturnen ab 4 Jahren
  WANDERGRUPPE
  BASKETBALL
  Verein
  Wir über uns
  Vorstand
  Aufnahmeantrag
  aktuelle Satzung
  ⇒ Impressum


Froggyworkshop 2014

Erster Lehrgang Rope Skipping erfolgreich



Von Freitag, den 14.3 bis Samstag, den 15.3 bekamen 27 Kinder unserer Rope Skipping Gruppe Froggy Jumpers von drei Trainern aus Borchen neue Anstöße in Sachen Seilspringen.

Bereits am Freitag bezogen wir die Sporthalle in Halden und die Kinder genossen das freie und eher ungezwungene Springen und Ausprobieren am Abend, sowie das gemeinsame Beisammen sein. Für unsere "Kleinen" war es sicherlich auch ein großes Ereignis, gemeinsam mit ihren Sportfreunden in einer Halle übernachten zu dürfen.

Am Samstag dann teilten sich die Teilnehmer je nach Leistungsstand in 2 Gruppen auf. In fünf Trainingseinheiten wurden von 9.00 bis 17.00 Uhr Einzelsprünge, Sprünge zu Zweit und gemeinsames Springen in bis zu 4 Seilen erklärt, gezeigt und dann natürlich kräftig geübt. Den staunenden Eltern präsentierten die stolzen Kinder am Ende des Tages in einer kleinen Show das neu Erlernte.

Ich als Trainerin freue mich vor allem über das Durchhaltevermögen und die Trainingsfreude der Kinder, die auch noch nach 8 anstrengenden Lehrgangsstunden und zum Teil wenig Schlaf mit Begeisterung bei der Sache waren. Unsere kleinen und großen Springfrösche nahmen alle Anregungen der Trainer mit großem Interesse auf und setzen vieles um. Aber ich freue mich auch über das tolle Engagement der Eltern, die über den gesamten Tag hinweg die Verpflegung und Betreuung der Kinder mit bestritten haben.

Ich glaube wir können zu Recht behaupten: unser Froggyworkshop 2014 war eine rundum gelungene Sache!

Regine Schwalb